--

  Fußball mit Tradition und Herz für die Jugend
Schöne Herbstferien !
 

04-TV präsentiert:  Kunstrasen & Kleinfeldrasen
COMING SOON




 
   
1.Mannschaft
2.Mannschaft
Damenteam
A1-Junioren
B1-Junioren
B2-Junioren
U17 Mädels
C1-Junioren
C2-Junioren
D1-Junioren
D2-Junioren
E1-Junioren
E2-Junioren
E3-Junioren
F1-Junioren
F2-Junioren
G1-Junioren
G2-Junioren
Oldie AH/AL
   
   
  Das "Waldschlösschen" erobern
Es wird schwer bei den Reservisten von Weitmar 45. Die Sportanlage am „Waldschlösschen“ verließen die 04- Anhänger in den letzten Jahren häufig enttäuscht. In 17/18 unterlag man in Weitmar mit 1:2, eine Saison zuvor mit 3:4. Das wollen Team und Trainer heuer nicht zulassen. Notwendige Umstellungen sollten das Team eher stärken bei der Größe und Qualität des Kaders. Alles in allem ist eine offene Partie zu erwarten. Trainer Wille:“Es sind wieder einige Spieler an Bord. Die Mannschaft möchte natürlich weiter klettern und die Chance nutzen weitere drei Punkte zu holen. Die letzten Spiele gegen Weitmar 45 II waren immer sehr schwer und emotionsgeladen. Daher müssen wir einen kühlen Kopf bewahren und uns auf ein gutes Auswärtsspiel konzentrieren. Dafür brauchen wir offensiv mehr Konsequenz !“




 Verdienter Dreier war wichtig
Langendreer 04  - Concordia Wiemelhausen II  3:1  (1:0)
04: Kersten - Nittka - Orthbandt - Bielemeier - Kaz/Hoxha 62' - Hegmann - Golze - Scavone - Kim/ Lindemann 82' - Nowacki/ El Lahin 65' - Kemperdiek - Tore: 32' Kemperdiek - 50' Nittka - Lindemann 90'+
Der Sieg war verdient. Concordia steckte nie auf, aber die Pluspunkte lagen in jeglicher Hinsicht bei den Hausherren. Einige Chancen blieben erneut liegen. „ Das waren heute drei wichtige Punkte für uns. Wir mussten heute personell eine Menge ändern. Wir haben uns auch einige gute Chancen herausgespielt. Dennoch war es heute keine Topleistung unsererseits. Florian Nittkas Tor zum 2:1 war in der Phase sehr wichtig. Ich freue mich genauso wie für Tim Lindemann, der das entscheidende 3:1 geschossen hat. Des Weiteren möchte ich heute beide 6er (Namik Kim und Steffen Golze) loben. Die beiden haben heute viel geackert.“, bewertete Trainer Tobias Wille den Sieg gegen die Concordia Reservisten.

Die Torschützen vom Concordia-Spiel
Timo Kemperdiek
Florian Nittka
Tim Lindemann
 


  Junioren Cup
Der Jugendvorstand hat die Terminierung vorgenommen. Ab sofort beginnen die Vorplanungen mit den Mannschaftsmeldungen. Der Ehrenamtsbeauftragte Rolf Schlingmann hat die Arbeit für  2019 aufgenommen.



  Neuer Partner für U17
Stolz und sehr glücklich ist die U17 der SV Langendreer 04 auf ihre neue namhafte Unterstützung. Die TARGOBANK von der Alte Bahnhofstraße 193 in 44892 Bochum konnte als Sponsor gewonnen werden. Eine Bank hinter sich zu haben, ist schon etwas Besonders. Am Abend besuchte nun die Leiterin der Filiale Bochum-Langendreer Frau Friebe samt Begleitung den Hessenteich und suchten den Kontakt zur Mannschaft. In entspannter Atmosphäre wurde nehmen einem gemeinsamen Foto auch über die sportliche Zukunft des Vereines gesprochen. Die U17 samt Mannschaftsumfeld sagen der TARGOBANK herzlichen Dank für den wunderbaren Trikotsatz, die Bälle samt Ballsack und der Trikottasche. ( Donnerstag, 11.10.2018 )


 Punktgewinn verpasst
TuS Blankenstein - Langendreer 04  3:1  (0:0)
04: Kersten - Neumann - Gliozzo - Nittka/ 86. Kaz - Hegmann - Elbers - Golze - Weitkämper - Scavone - El Lahib/ 68. Heimes - Breloer/ 75. Szewczyk - Tor: 76. Weitkämper zum 1:1
TuS Blankenstein war ein harter  Brocken in einem intensiven Spiel und behielt zum Schluss die Oberhand, da der eigentlich umsichtige Schiedsrichter  zum Schluss den "Faden verlor" und alle 04-Ambitionen damit zunichte gemacht wurden. Schade ! Die Führung der Gastgeber hatte Weitkämper postwendend egalisiert. Schon im ersten Durchgang konnten gute Möglichkeiten nicht verwertet werden - und das blieb bis zum letzten Pfiff so. Ein "geschenkter" Handelfer brachte die Hausherren auf die Siegerstraße. Den 04ern verweigerte der SR wenigstens einen Strafstoß. Die Wahrheit ist aber auch, dass die Effizienz im Abschluss fehlte. Trainer Tobias Wille kommentierte nach dem Spiel: " Das war eine sehr bittere und unglückliche Niederlage. Wirklich schade, dass es so ausgegangen ist. Es stand in einem guten und sehr intensivem Spiel lange 0:0. Dann bekommen wir nach einem unnötigen Ballverlust das Gegentor und kommen aber schnell durch das Tor von Fredde Weitkaemper zurück ins Spiel. Danach waren viel näher am 2:1 dran und machen wieder einmal nicht das Tor. Das Spiel haette auch klar in unsere Richtung laufen können. Leider bekommen wir einen unberechtigten Elfmeter gegen uns und das Spiel wird damit für Blankenstein entschieden. So hart ist leider Fußball. Wir müssen weiter machen und nach vorne schauen. Die Woche werden wir an unserem Abschluss arbeiten."
 
2. Mannschaft spielt beim FSV Witten 3:3 unentschieden
Damen unterliegen DJK Wattenscheid am Hessenteich mit 4:6
A1 U19 besiegen den TuS Harpen mit 3:0
B1 U17 gewinnen haushoch beim SV Herbede mit 8:0
 


 Spieler und  Trainer packen an !
Super ! Aktion Zukunft auch hier ! Acht Spieler und Trainer der ersten und zweiten Mannschaft säuberten heute die rechte Tribüne blitzeblank. Der Vorstand bedankt sich herzlich. Tolle Aktion !

 Punkteteilung geht in Ordnung
Langendreer 04  - Bommern 05   0:0
04: Kersten - Neumann - Gliozzo - Nittka - Elbers - Golze - Weitkämper /68' Szewczyk - Scavone - Heimes - Kemperdiek/87' Bielemeier - El Lahib/76' Kaz - Tore: Fehanzeige
Tore blieben Fehlanzeige ! Obwohl die erste Halbzeit recht chancenarm war, konnte sich Tormann Benjamin Kersten zweimal besonders auszeichnen. In Hälfte zwei „taute 04 mehr und mehr auf“, macht ein ordentliches Spiel und der Sieg wäre nicht völlig unverdient gewesen. Der „goldene Schuss“ aber blieb aus, obschon der Spitzenreiter mehrmals „mächtig wackelte“. Trainer Tobias Wille zeigte sich nach dem Schlusspfiff sehr aufgeräumt und zufrieden:“Das war heute ein richtig gutes Spiel von beiden Seiten. Auch wenn es 0:0 ausgegangen ist, hat es Spaß gemacht zuzuschauen. Es war heute alles dabei: starke Torwartparaden, sehr schön raus gespielte Chancen, harte aber faire Zweikämpfe. Taktisch und spielerisch war es mit das Beste was meine Mannschaft seit langem abgerufen hat. In der zweiten HZ waren wir dann klar am Drücker und dem 1:0 näher als der Gegner. Leider reichte es nur für ein Unentschieden. Dennoch bin ich mit der Leistung sehr zufrieden. Darauf lässt sich aufbauen! Ein Sonderlob haben sich heute Florian Nittka und Benjamin Kerstens verdient.“
2. Mannschaft  unterliegt im Heimspiel dem TuS Blankenstein II nach langer Führung noch mit 1:2. Das Spielverhalten war sträflich. Den Gegner "eingeladen und Geschenke verteilt" ! 


  Girls Wanted
Unsere 04-Mädels wissen: „Fußball ist zu cool, um ihn den Jungs zu überlassen !“ „Nicht nur vor dem Computer sitzen, sondern sich bewegen“, das ist unser Motto. Bei Langendreer 04 sind noch einige Plätze im Team frei. Wir freuen uns über jedes Mädel, das das Spiel mit der runden Kugel liebt und ein Glied in unserer Teamkette sein will. Melde dich einfach 'mal bei unseren Trainern der U17-Mädchen (2002 und jünger) Das Coaching-Team wird gebildet von Trainer Gerhard Weitkämper (weitkaemper.gerhard@t-online.de ) und Trainer Ahmet Özel ( 015781801201 und ahmet-yasin@gmx.de ). Mach mit, wir sind ne tolle Truppe ! Und in wenigen Wochen wird es noch toller, denn dann trainieren und spielen wir auf unserem nigelnagelneuen Kunstrasen am Hessenteich.

Wir sind 04   -  Wir sind die Grün-Weiß-Roten
Stadion Hessenteich


 
Kontakt       Impressum      Gästebuch