--

Wir sind 04   -  Wir sind die Grün-Weiß-Roten
   04-Frauen rüsten für die neue Spielzeit

aktuell  •      

Top Turniere  >>
   Topnews auch auf Facebook
 
  1.Mannschaft
  2.Mannschaft
  Damenteam
  A1-Junioren
  B1-Junioren
  B2-Junioren
  U17 Mädels
  C1-Junioren
  C2-Junioren
  D1-Junioren
  D2-Junioren
  E1-Junioren
  E2-Junioren
  E3-Junioren
  F1-Junioren
  F2-Junioren
  G1-Junioren
  G2-Junioren
  Oldies AH
     
   
 Scrollen >>>
 
                Präsentation unseres Clubs voll gelungen

Die Fußballer von Langendreer 04 waren bei „Bänke raus“ am Alten Bahnhof auch 2019 wieder dabei. Die Präsentation unseres Clubs war voll gelungen. 04-Präsident Horst Lindemann zog ein positives Fazit und bedankte sich bei allen Mitstreitern. Besonders lobenswert ist der Einsatz von Monika K. und der B2-Junioren, die mit ihrem Coach Patrick Lindemann stundenlang vor Ort waren. Danke !


  Tag des Mädchenfußballs bei 04 an Fronleichnam

+++ MÄDELS ran an den Ball +++
Unsere Junioren veranstalten zusätzlich zum Spielfest der Mini - Kicker am Fronleichnam 20.06.19 einen Tag des Mädchenfußballs. Interessierte Mädchen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren sind eingeladen, an einer Trainingseinheit auf unserem neuen Kunstrasenplatz teilzunehmen. Die Trainingseinheiten finden in der Zeit von 11 - 12 Uhr und 16 - 17 Uhr statt
  Trainer 04 II vorgestellt
 
Neuer Coach für 04 II seit gestern offiziell: Christoph Litwa, ein alter Bekannter am Hessenteich, wird Trainer der 2. Mannschaft. Er wurde dem Team vorgestellt und hat das erste Training geleitet.
Christoph Litwa ist 44 Jahre alt. Als Spieler gab es als höchste Spielklasse die Landesliga bei der SG Bochum Süd, jetzt SG Linden Dahlhausen. Als Trainer ist 04 II sein Einstiegsteam. Christoph ist Vater von 3 Kindern, und er kennt das Spielen am Hessenteich aus eigener Anschauung: vor zehn Jahren spielte er in der 1. Mannschaft von Langendreer 04. Des Trainers erstes Statement: „Ich freue mich auf die Aufgabe mit der Zweiten von 04.“ Der Auftakt in die Vorbereitung wird der 2. Juli sein.



      1. Mannschaft
SOMMERPAUSE - am 1. Juli 19 startet die 1. Mannschaft neu
Das 1. Punktspiel dann am 11. August 19
 
        04-Frauen rüsten für die neue Spielzeit
Unser neuer Damen -Trainer Christian Tietz lädt ein: „Dein Verein macht gerade Sommerpause und du denkst über Veränderungen nach? Wie wäre es mit SV Langendreer 04 ? Bei uns kannst du jeden Mittwoch im Juni deinen neuen Verein und eine sympathische Mannschaft ab 19 Uhr kennenlernen. Und das auf einem neuen modernen Kunstrasen. Also - einfach unverbindlich vorbei kommen !“
         04-Damen sicher im "Zielhafen Klassenerhalt"
         Zum Schluss reichte es zum Platz 11 in der Kreisliga A

     Hier einige Impressionen vom Frauenfußball bei 04








           Neuer Coach bei den Damen
Interimscoach Frank Stark und „Neu“-Trainer Christian Tietz
Zur kommenden Saison unseres Damenteams in der Kreisliga A steht Christian Tietz hauptverantwortlich an der Seitenlinie der Grün-Weiß-Roten. Der C-Lizenzinhaber kommt nach Stationen bei Arminia Sodingen und SC Herten in den Bochumer Osten. Kurz und knapp:

1. Warum hast Du dich für ein Engagement in unserem Verein entschieden?
Über den Verein brauche ich nicht viel Nachdenken, als man an mich herangetreten ist bezüglich der Trainertätigkeit. Ein strukturierter Verein mit einem soliden Vorstand ist die beste Voraussetzung für gute Trainerarbeit. Letztlich ging es nur um die Frage, die ich mir stellte, ob ich nach einem Arbeitsunfall 2018 wieder Fulltime Trainer sein möchte. Und nach 2 Nächten wusste ich: Jepp, das werde und möchte ich schaffen.

2. Was reizt dich an der neuen Aufgabe besonders?
Für mich galt es immer schon Jugendliche oder später gezielt Mädchen und Frauen im Fussball zu motivieren, zu fördern und aus 15-20 Spielerinnen ein Team zu bilden. Getreu zweier Leitsätze: Mit einem Lächeln zum Training kommen und mit einem Lächeln wieder gehen., sowie Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört, gut zu sein.

3. Was sind deine Ziele und Erwartungen?
Meine Erwartungen an meine neue Mannschaft sind deutlich höher als bei einer „Just for Fun Truppe“. Dazu zählt regelmäßiges Training und eine gewisse Disziplin, die aber nicht ausarten darf. Denn unser langfristiges Ziel sollte es sein unter die TOP 5 zu kommen. Da Potenzial ist da; das gilt es abzurufen.

Wir begrüßen Christian herzlich und wünschen ihm an dieser Stelle viel Spaß an seiner Aufgabe.

 
         Letzte Partie auch gewonnen
           Zum Schluss reichte es zum Platz 7 in der Kreisliga A
Es gab noch einmal einen Dreier bei Treffern von Frederic Weitkämper, Gregor Ostrzolek und Mario Scavone. Viel mehr gibt es über dieses Spiel nicht zu berichten. Auf ein Neues in der kommenden Saison ! Trainer Tobias Wille:“Ich denke, das Spiel heute spiegelt unsere Saison recht gut wieder. Ein auf und ab, aber mit einem positiven Ende. Wir müssen einen Haken hinter dieser Spielzeit machen und nach vorne schauen. Potential ist viel vorhanden. Wir müssen es nur abrufen.“

        04 II siegt beim Trainerabschied
        Zum Schluss reichte es zum Platz 9 in der Kreisliga B

Langendreer 04 hilft den Brandopfern
und bittet um Mithilfe - auch beim Dorffest
Liebe Gemeinschaft Bochum-Ost,
wie ihr vielleicht mitbekommen habt, gab es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag einen Großbrand in Bochum-Werne, bei dem 16 Menschen glücklicherweise vor den Flammen gerettet werden konnten. Unter diesen Menschen befand sich auch ein Spieler unserer C-Jugend mit seiner Familie. Trotz aller Freude überlebt zu haben, steht die Familie nun vor dem Nichts. Sie haben nahezu alles verloren, was für jeden Einzelnen von uns unvorstellbar sein mag.
Aus diesem Grund sammelt 04, um der Familie zu helfen. Jede noch so kleine Spende ist hilfreich ! Um die Familie zu unterstützen, sammeln wir bei den nächsten beiden Spieltagen sowie morgen beim Dorffest fleißig Spenden.
Wie immer, wenn es um unser Langendreer geht,
sind wir mittendrin -  Das ist Ehrensache !

 
           Weitmar 09 kommt zum Saisonkehraus
Trainer Tobias Wille schaut zuversichtlich auf das letzte Spiel der Saison und in die Zukunft: “Letztes Saisonspiel und letztes Heimspiel. Wir möchten uns natürlich gut aus der Saison verabschieden und schon einen Vorgeschmack für die kommende Saison geben. Am Sonntag wird viel frischer Wind ins Spiel gebracht. Ich bin mir sicher, dass wir eine Menge Spaß haben werden dieser Mannschaft zuzuschauen. Danach feiern wir gemeinsam unseren Saisonabschluss. Ich hoffe mit weiteren drei Punkten.“

 
    JOIN US !
 
         Letzte Auswärtspartie klar gewonnen
TuS Querenburg - Langendreer 04    0:4
Souveräner Sieg mit 4:0 beim TuS Querenburg. Holger Kastner merkte an:“ Hier hat es geschüttet. Tore 2x Nico Szewczyk, Fredde Weitkämper und Leon Jakob.“ Trainer Tobias Wille:“ Das war heute auch mit einer stark dezimierten Mannschaft ein sehr souveräner Sieg, der aber auch wieder deutlicher ausfallen hätte können. Mit etwas mehr Ruhe und Laufbereitschaft im Spielaufbau haetten wir uns noch zu viel mehr Möglichkeiten kombinieren können. Dennoch waren gute Ansätze zu sehen und die Tore schoen herausgespielt. Die beiden Jungs aus der U19 Maurice Petz und Leon Jakob haben mir sehr gut gefallen.“



U19 A1-Jugend siegt gegen FSV Witten im letzten Heimspiel mit 2-0 durch Treffer von Jakob und Petz




 
         "Haushoch" wäre möglich gewesen
            Langendreer 04  - Hedefspor Hattingen  5:0  (2:0)
04: Kersten - Bielemeier - Reichel - Gliozzo - Scavone - Kaz/ 71. Leichsenring - Ostrzollek/ 68. Jakob - Golze - Weitkämper - Nittka/ 64. Orthbandt  - Kim - Tore: Golze 2x, Weitkämper 2x und Scavone
Es war nicht alles Gold was glänzte. Aber das war eine klare Angelegenheit für 04. Am heutigen Tage waren die Gäste von Hedefspor Hattingen deutlich überfordert. Trainer Tobias Wille:“Ich freue mich natürlich über den Sieg und die drei Punkte. Dennoch hätte das Ergebnis viel höher für uns ausfallen müssen. Mit mehr Aggressivität gegen den Ball und Zug Richtung Tor wäre das auch möglich gewesen. Ich möchte aber auch nicht noch das Haar in der Suppe suchen, sondern freue mich über den derzeitigen einstelligen Tabellenplatz.“Die Zuschauer sahen eine Partie, die auch gut und gerne hätte zweistellig enden können.


A1 U19 gewinnt souverän mit 9:1 Toren gegen den SV Bommern 05 - Tore: Petz, Flottau, Ludat, Berlinger, Petz, Zippel, Zippel, Jakob, Petz trafen für 04

 
 
          Team holt zweiten Dreier in Reihe
         TuS Hattingen II - Langendreer 04   3:4   (2:3)
04: Hermichen - Lenze - Reichel - Gliozzo - Scavone/ 74. Kaz - Ostrzollek - Golze - Weitkämper/ 82 Heer - Nittka/ 62. Leichsenring - Kemperdiek - Lindemann - Tore: Kemperdiek 2x und Weitkämper 2x
Es war sicherlich ein verdienter Sieg nach durchwachsener Leistung bei den Reservisten des TuS Hattingen. Kemperdiek erzielt das Führungstor nach wenigen Minuten. Die Hattinger gehen dann mit einem abseitsverdächtigen Treffer und einem abgefälschten Ball mit 2:1 in Führung. In der 36. Minute erzielte Frederic Weitkämper mit einem schönen Heber den Ausgleich. 3 Minuten später dann schon das 3:2 durch Kemperdiek. So ging‘s in die Pause. Schnell erhöhte Frederic Weitkämper nach schöner Vorarbeit von Gregor Ostrzolek auf 4:2. Als Hattingen auf 4:3 verkürzt, hätten für 04 eigentlich schon sieben oder acht Tore zu Buche stehen müssen. Der zweite Dreier in Folge wurde zurecht bejubelt.

     2. Mannschaft unterliegt bei TuS Heven III mit 2:5
 
   "Aktion Zukunft rauscht in den Mai" - Tolles Familientag


Ein tolles Stadion Hessenteich - ein perfekter neuer Kunstrasen - ein  hochwertiges Rasenkleinspielfeld "Kleine Pappelwiese"  - 04 feierte sich und die "Aktion Zukunft" mit vielen Bürgern. Der 1. Mai - ein fantastischer Tag am Hessenteich. Die „Aktion Zukunft“ lebt !

Der 1. Mai war der Tag der „Aktion Zukunft“. Der Verein gibt alles für seine Kinder- und Jugendteams. SV Langendreer 04 ist die gute Adresse und das Paradies für den Kinder- und Jugendfußball in und um Langendreer .
Es gab viel Grund zum Feiern - Bald ist auch das neue wertige Rasenkleinspielfeld „Kleine Pappelwiese Kiddies Pitch“ bespielbar. Der Rasen wächst, die Natur muss nun mithelfen mit viel Sonne und Regen.
Das Hauptspiel des Tages: Die Traditionsmannschaft des VfL Bochum siegte mit 9:2 Toren gegen die 04 Allstars am 1. Mai am Hessenteich. Tore: Eitzert 4 - Peschel 2 - ederico - Wosz und Maltritz - für 04 2x Gembalczyk. Bei herrlichem Wetter gab es eine ansehnliche Kulisse und tollen Fußball. Mit den Erlösen für die „Aktion Zukunft“ dürften die Veranstalter zufrieden sein.
(Vielen Dank für das Bild an „Profi“ Eberhard Franken)



Vor der Partie am 1. Mai - 04 Allstars gegen VfL Traditionsmannschaft mit Landtagsvizepräsidentin Carina Goedecke, BOBBI und Holger Kastner

 








Weitere Impressionen: Vorspiel der Mini- Kicker 04 G1 und G2 gegen DJK Ruhrtal Witten und SW Röllinghausen

   
   
   
 Unsere 04-Damen siegten im Anschluss gegen SF Katernberg mit 4:2



 
          Wille lobt Team und die drei A-Junioren
            Langendreer 04 - SC Weitmar 45   2:0  (1:0)
04: Hermichen - Lenze - Reichel - Gliozzo - Bielemeier - Scavone/ 75. Hegmann - Ostrzollek - Golze - Weitkämper - Szewczyk/27. Jakob/82. Nittka - Kemperdiek - Tore: 34. Kemperdiek - 83. Weitkämper
Trainer Tobias Wille war natürlich zufrieden:“Heute hat sich die Mannschaft den Sieg wirklich erarbeitet. Wir waren aggressiv gegen den Ball und haben nur wenig zugelassen. Zu dem sicheren Auftritt in der Defensive hatten wir heute auch im gegnerischen Drittel viel mehr Tempo im Spiel nach vorne und haetten das ein oder andere Tor noch erzielen können. Ein wirklich großes Lob an die Mannschaft ! Ganz besonders haben mir unsere U19 Spieler gefallen. Sie haben ihre Aufgabe mehr als nur erfüllt.“

 
       04 marschiert für den Bochumer Osten
Super Aktion beim Maiabendumzug 2019   - SVL 04, der einzige Verein des Bochumer Ostens, der der Einladung zur Teilnahme durch unsere Bezirksbügermeisterin Andrea Busche folgte - vertreten durch unsere Fußballer der E3 und B2 mit Trainern und Betreuern, unsere 04-Leichtathleten und 04 - Taekwondo mit ihren Abordnungen.
 
   Nachahmenswert !
Eigeneinitiative - so muss das sein ! Matthias Bessers Frau und Schwiegermutter haben heute ein wenig gepflanzt. Die Blumen und Blumenerde an der Butike sind von Firma Augsburg gesponsort. Die Blumen vorm BOBBI -Jugendtreff waren kaputt. Die hat Familie Besser bei Dehner reklamiert und wir haben alle ersetzt bekommen plus 2 Sack Blumenerde. Die weißen, die noch gut waren, wurden an der roten Butike eingepflanzt. Vielen Dank, Familie Besser !
 
        Böses Erwachen in Wiemelhausen

Trainer Tobias Wille:“Was soll man zu heute und der aktuellen Lage noch sagen... Heute war der Gegner in allen Belangen zwei Klassen stärker. Mehr Tempo, mehr Dynamik, mehr Wille, schneller im Kopf und und und.. Die Niederlage geht absolut in Ordnung. Wir haetten nur mit Körpersprache dagegen halten können und auch das haben wir nicht getan. Das war ein klares Zeichen an uns alle! Es muss sich in vielen Dingen etwas ändern, damit wir erfolgreicher und wieder ambitionierter in die Zukunft blicken können.“




 
   Junge 04-Fußballer setzen Zeichen


• 04 half mit ! Vorbildlich ! Danke ! •
Bei der Aktion Stadtputz setzten sich ca. 20 D-Junioren mit einigen Eltern und Geschwistern für unsere Umwelt ein. Mit viel Engagement konnte der S-Bahnhof Langendreer sowie unser Hessenteich weitestgehend vom Müll befreit werden. So konnte unser Verein einen gehörigen Anteil an den insgesamt 40 Tonnen gesammelten Müll in ganz Bochum leisten. Neben einigen skurrilen Funden war den meisten Kids klar: So schnell wird kein Müll mehr auf die Straße geworfen. Eine rundum gelungene Aktion !



   Fußballer beim Volkslauf

Auch im Jahre 2019 waren wieder viele Kinder unserer Fußballjunioren beim Volkslauf - veranstaltet von unseren Leichtathleten SVL 04 - im Volkspark vertreten. So waren auch viele unserer Mini Kicker G-Junioren am Start. Hierzu beispielhaft einige Bilder vom Start, vom Trainerteam Ilter, Ulas und Ismet und vom Kinderteam. Auf dem Treppchen unsere Mini - Kicker mit Platz 1: Hasan Kayra - Platz 2: Philipp - Platz 3: Nejla.





   04 verdient sich Respekt
   Langendreer 04 - TuS Blankenstein  2:2
04: Hermichen - Scavone - Reichel - Orthbrandt - Bielemeier/ Lenze 79. - Gliozzo - Golze - Ostrzollek - Weitkämper/ Heer 87. - Szewczyk/ Hoxha 46. - Kemperdiek - Tore:  8. 1:0 Eigentor nach Flanke Bielemeier - 71. 2:1 Weitkämper nach Vorarbeit Kemperdiek

Trainer Tobias Wille war zufrieden: “Auch wenn es nur zu einem 2:2 gereicht hat, war das heute ein toller Auftritt von der Mannschaft. Leider haben wir uns nicht belohnt und die drei Punkte geholt. Dennoch kann man mit dieser Leistung nach vorne schauen. Es war viel Leidenschaft und Kampf zu sehen, jeder hat im Verbund gut gegen den Ball gearbeitet, wir haben gute Nadelstiche gesetzt und waren dem Sieg sehr nahe. Diese Mentalität müssen wir in den nächsten Spielen weiter abrufen, dann kommt auch der Erfolg wieder. Respekt für diese engagierte Leistung des Teams !“



 
          Jahreshauptversammlung 2019

Der Vorstand sagt „Danke“: Im Rahmen der Hauptversammlung der Fußballer von Langendreer 04 wurden auch zwei Mitglieder für 25-jährige Vereinstreue ausgezeichnet. Auf dem Bild mit Urkunde von links Heinz-Ulrich Reinecke und Horst Loopmann. Herzlichen Glückwunsch !
SV Langendreer 04 Fußball traf sich zur Jahreshauptversammlung unter dem Motto „Stolz und Demut“. Da keine Wahlen auf dem Programm standen, zog sich durch alle Berichte die „Aktion Zukunft“ mit Zahlen, Erfolgen und weiteren Planungen. Aber auch die sportliche Zukunft auf den drei„grünen Rasenspielfeldern“ wurde ausführlich diskutiert.

Das nächste Event im Jahr des 115-jährigen Bestehens unseres Traditionsclubs findet am 1. Mai 2019 um 15:00 Uhr im Stadion Hessenteich statt, wenn dort die Traditionsmannschaft des VfL Bochum um u.a. Peter Peschel, Peter Közle, Kai Michalke, Dirk Eitzert, Olaf Dreßel, Giovanni Frederico ( weitere "Kracher" sollen folgen) zu Gast sein wird.
  Toll war's - Kunstrasen offiziell übergeben
Ein Tag für die Vereinschronik 23.02.19
Der Vorstand vor Langendreer 04 Fußball bedankt sich sehr herzlich bei allen, die zum Gelingen des wunderbaren Tages der Eröffnung unseres Kunstrasens so trefflich beigetragen haben. Der Dank gilt nicht nur den Trainern und Betreuern all unserer Teams, den Mitstreitern aus Vorstand und Jugendvorstand, sondern natürlich auch den anderen Unterstützern und Sponsoren und natürlich unseren zahlreichen Gästen.

Oberbürgermeister Eiskirch und 04-Präsident Lindemann führen den Zug an,
der sich unter viel Prominenz aus Politik, Verwaltung und Fußballsport
auf den Weg machte, um den Kunstrasen offiziell zu übergeben
Der symbolische Akt des "Banddurchschneidens" mit OB Thomas Eichkirch, Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche und 04-Boss Horst Lindemann
Die 04- Jugendmannschaften ließen Hunderte von grün-weiß-roten Luftballons auf,
um die riesige Freude zu zeigen und den tollen Tag noch bunter zu machen
Pastor Linder hielt eine denkwürdige Predigt -
aktuell und dem Anlass höchst angemessen
Aufmerksame Zuhörer
Unser BOBBI war natürlich auch vor Ort
Wir sind die Grün-Weiß-Roten
04-Vorstandsmitglieder: Vorsitzender Finanzen Ewald Schröder,
Vorsitzender Geschäftsführung Frank Ortmann,
Vorsitzender Fußballsenioren Holger Kastner ( von links )
BOBBI mittendrin, nicht nur dabei
Offizielle Eröffnung Kunstrasen am Hessenteich bei Langendreer 04
Empfang im Clubhaus des Vereins

Bezirksbürgermeisterin Andrea Busche
war im Clubhaus zugegen, um zu gratulieren

Oberbürgermeister Thomas Eiskirch führte die Riege der Prominenz
aus Politik und Verwaltung an und hielt eine bemerkenswerte Rede
Heiko Schneider gratulierte für die Sportjugend
beim Stadtsportbund  mit Bällen als Geschenk
Vertreter der Volksbank Bochum überbrachten
die Glückwünsche und ein Netz voller Bälle
Auch der Kreisvorstand Bochum im FLVW ließ es sich
nicht nehmen,gute Wünsche zu überbringen und
hatte natürlich auch einige Fußbälle dabei
Wir sind 04   -  Wir sind die Grün-Weiß-Roten
Fußball mit Tradition und Herz für die Jugend

Kunstrasenplatz


Stadionrasen

 
Kontakt                 Gästebuch