ooo 04 - Juniorenteams    18/19     B2-Junioren
 
B2
Coaching - Team
Trainer: Patrick Lindemann
Kontakt: baecker82@freenet.de
Trainer: Tim Linder
Trainer: Andre Schwark ( C-Lizenz)
Fred Rorat als TW-Trainer
Kontakt: andre.schwark@t-online.de
Betreuerin: Tanja Schwark



           U17
2002/03er
 
Liga   &   Tabelle Teamberichte TeamNews Kontakt

  Wir sind 04 - Wir sind die Grün-Weiß-Rotenen
Aktuelles Teamfoto  
Team    B2-Junioren 18/19 Kreisliga C    Das Team hinter dem Team
Trainer
Patrick Lindemann
Trainer
Andre
Schwark

Trainer
Tim
Linder

Tw-Trainer

Fred
Rorat

Betreuerin
Tanja
Schwark
 

 
    Spielplan & Tabelle
Um den aktuellen Spieltag zu sehen, bitte Begegnungen anklicken !
Um die aktuelle Tabelle zu sehen, bitte Tabelle anklicken !

Aktuelle Tabelle und Spielplan von fussball.de                            

 
    InTeam
- Zur Zeit noch keine Meldungen -

    Teamberichte
 
B2 verliert beim Tabellendritten in Grumme
16.05.2019    SV Eintracht Grumme – SV Langendreer 04 II 7:0 (4:0)

Bereits am Donnerstag war unsere Mannschaft zu Gast beim Tabellendritten in Grumme. Der Gastgeber übernahm ab der ersten Minute das Spiel und ging auch schon in der 4. Minute nach einer Ecke mit 1:0 in Führung. In der 15. Minute erhöhte Grumme durch einen Schuss ins lange Eck auf 2:0, das 3:0 in der 23. Minute ließ nicht lange auf sich warten. Bis dahin war von unserem Team nicht viel zu sehen. Die erste Chance, ein Schuss aus 12 Metern, vereitelte der Torwart aus Grumme. Da war schon eine halbe Stunde gespielt. Durch eine schöne Kombination erhöht Grumme auf 4:0 (34. Minute), was auch der Halbzeitstand war.
Nach der Halbzeit ein ähnliches Bild. Unsere Mannschaft versuchte zwar besser in die Zweikämpfe zu kommen und das Spiel offener zu gestalten, jedoch gab es keine klare Torchance. Lediglich zwei Schüsse konnten auf das Tor der Grummer abgegeben werden. Der Gastgeber erhöhte in der Folgezeit auf 5:0, 6:0 und 7:0. Es gibt so Spiele, da ist das gesamte Team froh, wenn der Schiri abpfeift. Am Donnerstag war es so ein Spiel. Die Jungs kamen nicht ins Spiel, gewannen kaum Zweikämpfe und selbst einige falsche Einwürfe waren dabei. Das Spiel wird aufgearbeitet, so dass die Leistung im nächsten Spiel wieder deutlich besser sein wird.

 
B2 gelingt Derbysieg
11.05.2019    SV Langendreer 04 II – BV Langendreer 07 5:3 (3:2)
Das Spiel gegen den Nachbarn vom Volkspark begann furios. Bereits in der 1. Spielminute gingen unsere Jungs durch einen Schuss von Adam ins lange Eck mit 1:0 in Führung. In der 6. Minute war es Adam, der die Latte traf. Dann die 10. Minute und 07 kam zum 1:1 Ausgleich. Unser Team spielte jedoch munter weiter und hatte in der 13. Minute die Chance zum 2:1, doch der 07er Torwart konnte den Ball halten. In der 24. Minute war er dann machtlos, ein Schuss von Eric aus 18 Metern fand den Weg ins Tor zum 2:1. In der 31. Minute traf Eric erneut aus dem Gewühl heraus zum 3:1, ehe 07 in der 40. Minute, nach einer Unachtsamkeit in der Abwehr, zum 3:2 Anschlusstreffer kam. 5 Tore in einer Halbzeit, die Zuschauer bekamen ein spannendes Derby geboten.
In der zweiten Halbzeit übernahm zunächst der Gast das Spiel. Sie kamen aktiver aus der Halbzeit und drückten auf den Ausgleich. Unsere Jungs hielten knappe 20 Minuten den Druck stand und konnten in der 59. Minuten durch einen sehenswerten Freistoßtrick auf 4:2 erhöhen. Eric verwandelte eine Kombination mit Artur. Danach wurden die Jungs wieder besser und erhöhten 5 Minuten später auf 5:2. Weitere Chancen konnten nicht genutzt werden. Das 5:3 in der 70. Minute war nur noch Ergebniskosmetik. Insgesamt ein verdienter Sieg unserer Mannschaft im Derby.

 
B2 unterliegt Heven deutlich
8.04.2019 SV Langendreer 04 II – TuS Heven 0:6 (0:2)
(raldo) - Es war das erwartet schwere Spiel gegen den Tabellenführer aus Heven. Unsere Mannschaft spielte diszipliniert und gestaltete das Spiel zunächst ausgeglichen. Drei gute Möglichkeiten brachten leider nicht die Führung: 22. Minute ging ein Schuss knapp am Tor vorbei, in der 24. Minute hielt der Gästetorwart und in der 29. Minute verfehlte der Ball wieder knapp das Tor. In der 32. Minute ging Heven durch einen Kopfballtreffer mit 1:0 in Führung, welche in der 37. Minute ausgebaut wurde. Mit 0:2 ging es in die Pause.
Nach dem Seitenwechsel passierte zunächst nicht viel und beide Mannschaften neutralisierten sich. Einen schnell vorgetragenen Angriff schloss der Gast dann in der 51. Minute zum 0:3 ab. Bei unseren Jungs ließen jetzt die Kräfte nach und die Zweikämpfe gingen öfter verloren. Das anstrengende Spiel vom Samstag steckte noch in den Knochen. Logische Konsequenz waren die Treffer zum 0:4 (60.), 0:5 (65.) und 0:6 (80+3.). Zwischenzeitlich hatte unser Team auch noch Torchancen zur Ergebniskorrektur, aber ein Tor für uns wollte nicht fallen.
Ein Lob gilt allen Spielern, die trotz des Rückstandes, immer noch versucht haben ein besseres Ergebnis zu erzielen.
 
  B2 zeigt ein tolles Spiel
06.04.2019   Langendreer 04 II - TuS Kaltehardt  3:4 (1:3)
(raldo) - Das Spiel unserer Mannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Kaltehardt war gut besucht und die Zuschauer sahen ein tolles Spiel. Von der ersten Minute an, entwickelte sich ein schnelles und kampfbetontes Spiel. Bereits in der 1. Spielminute die Chance zum 1:0 für unsere Jungs, die vom gegnerischen Torwart vereitelt wurde. 5. Minute Chance für Kaltehardt, 6. Minute wieder Chance für 04, in der 13. Minute dann die Führung für die Gäste. Ein Konter wurde erfolgreich abgeschlossen. Jedoch lies der Ausgleich nicht lange auf sich warten: 14. Minute ein schöner Schlenzer aus 15 Metern ins Eck durch Elias. Ab der 20. Minute wurde der TuS Kaltehardt stärker und erzielte in der 29. Minute nach einer Ecke das 1:2. Sieben Minuten später konnte der TuS durch einen Kopfballtreffer mit 1:3 davon ziehen. Enttäuscht gingen die Jungs in die Halbzeitpause. Nach der Pause entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel. Durch einen Fernschuss von Adam konnte der Gästetorwart zum 2:3 überwindet werden (61. Minute). Die Jungs drückten auf den Ausgleich und tatsächlich fiel dieser auch in der 68. Minute. Eine Freistoßhereingabe drückten Adam und Leon in Gemeinschaftsproduktion zum 3:3 über die Linie. Das Spiel wurde hektischer und es wurde um jeden Ball gekämpft. Leider wurde dann ein Spieler unserer Mannschaft mit der roten Karte des Feldes verwiesen, so dass die letzten acht Minuten in Unterzahl gespielt werden musste. In der 76. Minute dann der glückliche Siegtreffer für den TuS Kaltehardt. Schade, eine Punkteteilung gegen den Tabellenzweiten wäre gerecht gewesen. Bereits am kommenden Montag, 08.04.2019, 18.00 Uhr ist der Tabellenführer aus Heven zu Gast am Hessenteich.
 
  Gut gespielt, aber keine Punkte
30.03.2019 Hedefspor Hattingen - SV Langendreer 04 II 3:0 (1:0)
(raldo) - Eine deutliche Leistungssteigerung gegenüber dem Spiel in Waldesrand war nötig, um bei dem Tabellenfünften in Hattingen bestehen zu können. Unsere Jungs geraten wieder früh in Rückstand und lagen seit der 5. Minute mit 1:0 zurück. Unbeeindruckt spielten sie motiviert und arrangiert weiter. Durch gutes Kombinationsspiel gab es auch zwei sehr gute Möglichkeiten zum Ausgleich, die nicht genutzt wurden. Nach der Halbzeit das gleiche Bild. In der 41. Minute die nächste Großchance, in der 53. Minute hatten alle den Torschrei schon auf den Lippen, jedoch konnte der Schuss von Leon noch zur Ecke abgefälscht werden. Es sollte nicht sein. Stattdessen erzielte Hedefspor in der 60. Minute das 2:0 durch einen Schuss aus 15 Metern ins rechte Eck. In den letzten 10 Minuten setzten unsere Jungs nochmal alles auf eine Karte, um das Ergebnis zu verbessern, jedoch fiel in der 78. Minute noch das 3:0 für Hedefspor. Ein ausgeglichenes Spiel ging verloren, weil Hattingen die Torchancen besser nutzte. Schade, dass sich die Jungs für ihre gute Leistung nicht belohnt haben.
 
B2 mit guten Vorsätzen aus der Pause
21.03.2019 – SV Waldesrand Linden – SV Langendreer 04 5:2 (3:1)
(raldo) - Das erste Meisterschaftsspiel nach der langen Winterpause ging leider verloren. Auf dem kleinen Aschenplatz in Linden, war es der Gastgeber der arrangiert das Spiel begann. Wir hatten im zu viele Fehlpässe im Spiel und verloren die meisten Zweikämpfe, so dass Waldesrand in der 10. Minute durch einen schönen Schuss mit 1:0 in Führung ging. Danach kamen wir besser ins Spiel und konnten in der 17. Minute durch Elin den Ausgleich erzielen. In der 19. Minute wurde der Kopfball von Levin von der Linie gekratzt. Als in der 28. Minute und 32. Minute Waldesrand mit 3:1 davon zog, passierte unserseits vor der Halbzeit nicht mehr viel. Mit dem guten Vorsatz in der zweiten Halbzeit die Zweikämpfe anzunehmen und sich besser durchzusetzen, sollte das Spiel gedreht werden. Eine Steigerung war auch zu erkennen, jedoch erzielte der Gastgeber 5 Minuten nach Wiederanpfiff durch einen schönen Schuss aus 16 Metern das 4:1. Danach gab es noch zwei gute Torchancen für uns und in der 65. Minute auch das 4:2 durch Artur, jedoch war nicht mehr drin. Kurz vor Ende dann noch das 5:2 für Linden.
B2 unterliegt Günnigfeld
15.12.2018   Langendreer 04 II – VfB Günnigfeld 1:4
Auf dem neuen Kunstrasen waren die Jungs zu Beginn richtig motiviert und legten gut los. Die erste Torchance gab es in der 4. Minute, die leider nicht zur Führung genutzt wurde. Im Gegenzug spielte der Tabellenvierte aus Günnigfeld einen sehenswerten Konter und ging mit 1:0 in Führung. Unser Team spielte weiter einen druckvollen Fußball nach vorne und war feldüberlegen, jedoch konnte kein Tor erzielt werden. Kurz vor der Halbzeit wurde der Ball noch von einem Günnigfelder Spieler von der Linie gekratzt.
In der zweiten Halbzeit ließ unser Team nach und der Druck fehlte. Nach dem 2:0 für Günnigfeld in der 45. Minute, traf Enes Turan erst den Pfosten und in der 60. Minute zum 1:2 Anschluss, aber mehr war nicht drin. Günnigfeld zog in der 67. und 80. Minute mit 4:1 davon.
Die Jungs gehen zwar mit einer Niederlage in die Winterpause, aber wer die letzten Spiele gesehen hat und wie das Team im Training arbeitet, kann sich auf die Rückrunde freuen.
Die B2 wünscht allen 04ern, Eltern und Fans ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.
B2 holt einen Punkt gegen Grumme
01.12.2018    Langendreer 04 II – Eintracht Grumme 2:2
Das Spiel begann wie so oft mit einem frühen Rückstand. In der 3. Minute musste das 0:1 die Jungs erst wachrütteln. In der 5. Minute auch direkt die große Chance zum Ausgleich, die jedoch vergeben wurde. Durch einen Freistoß aus 25 Metern erhöhte der Gast aus Grumme auf 0:2. Unser Team war unbeeindruckt und verkürzte in der 15. Minute nach einem schönen Schuss von Elias auf 1:2. Noch vor der Halbzeit sollte der Ausgleich her, doch einige Großchancen wurden vergeben. So ging es mit einem 1:2 Rückstand in die Pause.
In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild, unsere Jungs drückten und bestimmten das Spiel, jedoch trafen sie nur das Außennetz bzw. der Torwart der Gäste vereitelte die Chancen. In der 75. Minute war es dann endlich soweit. Nach einem Foul im 16er zeigte der gute Schiedsrichter auf den Elfmeterpunkt. Eric Linder verwandelte sicher zum 2:2 Ausgleich. Eine spielerisch wie auch kämpferisch gute Leistung der Jungs brachte ein hochverdientes Unentschieden gegen den Tabellendritten aus Grumme.
 B2 mit Sieg in Sevinghausen
24.11.2018    FSV Sevinghausen –  Langendreer 04 II 1:7
Das Spiel begann zunächst sehr verhalten und Sevinghausen ging in der 7. Minute nach der ersten Torchance mit 1:0 in Führung. Direkt im Anschluss trifft Eric Linder zum 1:1 Ausgleich. Danach hatten unsere Jungs das Spiel im Griff, jedoch waren sie vor dem Tor zu verspielt und nicht konsequent genug. So ging es mit einem 1:1 in die Pause. Nach der Pause dann der Doppeltorerfolg. In der 41. und 45. Minute erhöhte die Mannschaft durch zwei Tore von Eric Linder auf 3:1. Die Jungs drängten weiter auf das Tor des Gegners und in der 54. Minute traf abermals Eric zum 4:1. Jetzt wurde es hektisch und unfair, so dass in der 60. Minute ein Spieler von Sevinghausen des Feldes verwiesen wurde. Unsere Jungs behielten die Ruhe und spielten diszipliniert weiter. In Überzahl spielten sich die Jungs weitere Chancen heraus und trafen in der 72. Minute durch Eric zum 5:1, in der 77. Minute erzielte Maxi Rumpf das 6:1 und Enes Touran setzte mit dem 7.1 den Schlusspunkt. Aufgrund der zweiten Halbzeit ein hochverdienter Erfolg für unser Team. Lob an die gesamte Mannschaft für die disziplinierte Einstellung trotz der aufkommenden Hektik während des Spiels.
 
B2 unterliegt dem TuS Heven
17.11.18 - Bericht Klein - Nach ausgeglichen Anfang ging Heven in der 18.Minute mit 1:0 in Führung danach erfolgten in der 19 Minute das 2:0 gefolgt vom 0:3 in der 23 Minute und endlich in der 33 Minute das 4:0 für TUS Heven. Unsere Jungs bewiesen Moral und hielten dagegen, konnte in der 34 Minute durch Seebach auf 4:1 verkürzen und gelangten noch in der 40 Minute durch Linder zum Halbzeitstand von 4:2. Nach der Pause spielte unsere Mannschaft unbeeindruckt des Rückstandes , zum entsetzten von TUS Heven , stark auf , leider gelangte dem Gegner in der 51.Minute das 5:2 gefolgt in der 63 Minute zum 6:2.Wiederum bewiesen unsere Jungs Moral und schossen in der 66.Minute durch Klein , gefolgt in der 67. Minute durch Linder noch zwei Tore , die sich zum Alptraum für Heven erwiesen. Zumal TUS Heven noch nie soviel Gegentore kassiert hatte. Zwar haben wir 6:4 verloren , aber der Gegner war von der Moral der Mannschaft beeindruckt und mit etwas mehr Glück hätte das Ergebniss auch ganz anders aussehen können. Weiter so Jungs, ihr seid auf dem richtigen Weg und lasst Euch nicht unterkriegen.

 
B2 hat Derby verloren
10.11.2018   BV Langendreer 07 – SV Langendreer 04 II 6:1
Leider konnte der Schwung der zweiten Halbzeit aus dem Spiel gegen Hiltrop nicht mitgenommen werden. Das Spiel plätscherte Anfangs so dahin und die 07er konnten nach 10 Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Zwar kam unsere Mannschaft dann etwas besser ins Spiel und traf auch zweimal das Aluminium, jedoch reichte es nicht zu einem Treffer. Ein Doppelschlag der 07er kurz vor der Halbzeit brachte den Gastgeber mit 3:0 in Führung. Auch in der zweiten Halbzeit konnte unser Team das Spiel nicht besser gestalten. Die 07er waren durch ihre Führung beflügelt und gewannen mehr Zweikämpfe und spielten aggressiver. Die logische Folge war das 4 und 5:0 der Gastgeber. Zwar gelang unserer Mannschaft 15 Minuten vor dem Ende noch der Treffer zum 5:1, aber mehr war nicht drin. Mit dem Schlusspfiff fingen die Jungs sich noch das 6:1. Zwar fällt die Niederlage zwei bis drei Tore zu hoch aus, aber letztendlich ist der Sieg für unseren Nachbarn verdient, da sie mehr dafür getan haben, um das Spiel zu gewinnen. Eigentlich ein verschenktes Spiel unserer Mannschaft, da an diesem Tag Zweikampfstärke und Spielfreude gefehlt haben. Am kommenden Samstag wird die Mannschaft wieder ein anderes Gesicht zeigen, um dem Spitzenteam TuS Heven Paroli bieten zu können.
 
Beeindruckende Aufholjagd
05.11.2018    Langendreer 04 II – BV Hiltrop 6:3
Das Flutlichtspiel am Anemonenweg entwickelte sich zu einem Highlight am Montagabend. Zu Spielbeginn und im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit drückte der BV Hiltrop mächtig auf die Tube und führte bereits nach 12 Minuten 0:2. Unsere Jungs bekamen den Gegner zunächst nicht in den Griff, so dass nach 30 Minuten das 0:3 für Hiltrop fiel.In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit kamen wir etwas besser ins Spiel und konnten noch vor der Halbzeit zum 1:3 verkürzen.
In der zweiten Halbzeit sahen die Zuschauer ein komplett anderes Spiel unserer Mannschaft. Die Hiltroper wurden schon in der eigenen Hälfte attackiert, unter Druck gesetzt und die Zweikämpfe wurden gewonnen. Es fiel der 2:3 Anschlusstreffer, die Jungs blieben dran und konnten zum 3:3 ausgleichen. Wir behielten die Oberhand und erzielten ca. 10 Minuten vor dem Ende das 4:3. Hiltrop versuchte jetzt das Spiel wieder auszugleichen, jedoch konnte aufgrund einer kämpferischen Leistung und sehr schönen Kombinationen auf 5:3 und letztendlich auf 6:3 erhöht werden.
Nach einem 3:0 Rückstand hat die Mannschaft eine super Moral erwiesen und fährt nun am Samstag zum Derby gegen den BV Langendreer 07.

 Kontakte Juniorenteams 
 
  Spielekoordinator
Matthias Besser
Kontakt
mattesbesser@gmail.com
0172-7984510
Spielbetrieb Damen/Jugend

Max Hochstetter

Sportl. Leiter
 
  Sportliche Leitung Junioren
Max Hochstetter
Spielbetrieb Damen/Jugend
Kontakt
Trainermax@web.de
0173 9136525

Dominik Droste
Stellvertreter
Fußball mit Tradition und Herz für die Jugend

Unser Stadion Hessenteich