Aktuelles

Spendenlauf "700 Runden" zum 700jährigen Bestehen der Stadt Bochum

Liebe Vereinsmitglieder,
am Dienstag ist es schon soweit. Unser Spendenlauf, den wir vom Sommer kurz nach Trainingsstart auf September verschoben haben steht vor der Tür. Hier findet ihr nochmal den Infoflyer und den Spendenzettel. Den Spendenzettel Dienstag auf gar keinen Fall vergessen! Es wird eine ganz lockere Veranstaltung, Würstchen und Co. wird es nicht geben, das sparen wir uns für das Saisonabschlussgrillen am 5. Oktober auf.


Hier findest du den Infofleyer: Infoflyer Spendenlauf2021
Hier findest du den Spenden/Sponsorenzettel: Sponsorenzettel



Einladung zur Jahreshauptversammlung 2021

Liebe Vereinsmitglieder,
wie ihr bestimmt mitbekommen habt, mussten wir unsere Jahreshauptversammlung, die im März hätte stattfinden sollen, wegen Corona verschieben. Nun haben wir einen neuen Termin für euch:

Einladung JHV


Hier geht es zur Druckversion: Einladung Jahreshauptversammlung
Die aktuelle Satzung Stand 2018 findet ihr hier: Satzung



Training in den Sommerferien

Liebe Freunde der Leichtathletik,

das Training ist nach der Pause von 8 Monaten in allen Gruppen wieder gut angelaufen und deshalb möchten wir uns auch von den Sommerferien nicht aufhalten lassen.

Die aktuellen Trainingszeiten findet ihr hier.

Darüber hinaus besteht die Maskenpflicht am Platz nur noch auf den Toiletten.

Wir wünschen euch allen schöne Sommerferien!

Sommerferien 2021


Trainingsstart ab dem 7.Juni

Liebe Freunde der Leichtathletik, es ist endlich soweit!

Da die Inzidenzwerte in Bochum die letzten Wochen stark gesunken sind und seit einigen Tagen stabil sind, gibt es einige Lockerungen für den Sport. Diese erlauben uns Draußen wieder Training für alle Alterslassen anzubieten.
Somit starten wir ab dem 7.Juni nach 8 Monaten Pause ENDLICH wieder mit dem Training.

Die aktuellen Trainingszeiten findet ihr hier.

Natürlich gelten noch einige Hygieneregeln:

- Auf dem Sportplatz Gelände gilt Mundschutzpflicht bis auf den Sportbetrieb selbst, also wenn ihr den Sportplatz betretet/verlasst, oder auch einfach nur auf der Tribüne sitzt.
- Die Gruppengröße ist auf 25 Personen begrenzt, also je nach der Größe der Gruppe müsst ihr euch wie auch im letzten Sommer (als die Begrenzung kurzzeitig auf 10 Personen lag) vorher bei den Trainern anmelden.
- Der Abstand von 1,5 Metern ist zwischen einzelnen Personen nach wie vor einzuhalten. Keine Gruppenbildung.
- Die unterschiedlichen Trainingsgruppen sollen nach wie vor getrennt bleiben, daher haben wir auch wie im letzten Jahr die Tribüne in einzelne „Abteile“ eingeteilt und Beschildert.
- Falls ihr krank seid, bleibt bitte zu Hause und solltet ihr positiv auf Covid19 getestet werden, gebt uns direkt Bescheid.

In den Sommerferien werden wir mal schauen, wie das Interesse aussieht und dementsprechend vielleicht auch Training anbieten, dazu geben wir euch rechtzeitig Bescheid.

Wir freuen uns unglaublich auf ein Widersehen mit euch am Platz nach all der Zeit!
Auf einen tollen Trainingsstart!



Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Hallo liebe Athleten und Athletinnen, Eltern und Freunde der Leichtathletik,

dieses Jahr war wohl eines, welches für uns alle ungeahnte Herausforderungen parat hatte.
Das Nächste wird auch keinen abrupten Abbruch darstellen, sondern genauso weitergehen. Jedoch ist eine Besserung in Aussicht.
Und mit dieser Aussicht und Hoffnung im nächsten Jahr nächsten Jahr wieder ganz normal Training anbieten zu können, wünschen wir euch und euren Lieben ein frohes Weihnachtsfest.

Bleibt gesund und munter und kommt gut in das neue Jahr hinein.

Liebe Grüße von uns allen aus dem Vorstand,
Lukas Blumensaat
1. Vorsitzender



Corona - Update und Online - Training

Liebe Vereinsmitglieder,

Es gibt Neuigkeiten des Trainings bezüglich. Nach wie vor sind die Sportplätze- und Hallen geschlossen, doch wir haben ein kleines Online-Programm auf die Beine gestellt. Bestehend aus sowohl geschriebenen Trainingsplänen, als auch Videoformaten.

Uns ist allerdings auch bewusst, dass dies nicht das Beisammensein und gemeinsame Training ersetzen kann. Gerade im jüngeren Alter ist das Training geprägt von der spielerischen Heranführung an die Leichtathletik. Diesen Aspekt können wir schwierig über online-Formate abdecken. Daher werden sich die Formate eher an die Gruppen U12 und aufwärts wenden, was jedoch nicht heißt, dass ihr dort nicht mitmachen könnt falls ihr jünger seid. Wir können uns wirklich gut vorstellen, dass gemeinsames Training mit der Familie eine schöne Alternative zum Lockdown-Alltag darstellen kann.
Wir gehen von der Trainingsgestaltung davon aus, dass ihr in den vergangenen vier Wochen nicht sonderlich viel Training gemacht habt, daher geht es vor allem um die Basics im Aufbau, wie Stabis und andere Kräftigungsformen. So sind die folgenden Wochen beginnend ab heute strukturiert:

Montags wird um 18:00 ein schriftlicher Trainingsplan auf unserer Homepage hochgeladen, der Zeitaufwand für diesen beträgt max. eine Stunde

Mittwochs findet um 18:00 ein Livetraining auf unserem neuen Instagram Kanal (svl04_leichtathletik) mit Trainer Nils Loose statt. Die Trainingseinheiten werden ca. eine Stunde dauern.

Freitags laden wir um ca.18:00 ein kleines Video auf unserer Homepage hoch, die Einheiten werden maximal 20Minuten gehen, also perfekt für zwischendurch.

So unschön die aktuelle Zeit wieder ist, desto mehr freuen wir uns mit euch gemeinsam diese Situation zu überstehen und zusammen fit zu werden!
Bleibt gesund!



Corona - Update

Liebe Vereinsmitglieder,

Die aktuell sehr hohen Zahlen (höher als im Frühjahr) in Verbindung mit Corona haben der Stadt Bochum keinen Handlungsspielraum gegeben und somit wurde sich vernünftigerweise für eine Einstellung des gesamten Sportbetriebs in der Stadt geeinigt. Sämtliche Sportstätten sind geschlossen und somit können wir Stand jetzt kein gemeinsames Training zum aktuellen Zeitpunkt anbieten. Es wird aktuell an ein paar Alternativen gearbeitet, allerdings braucht das Ganze noch ein wenig Zeit.

Das ist natürlich jetzt wo der Gruppenwechsel ansteht besonders schade, denn die Trainer der Kinder- und Jugendgruppen hatten sich schon sehr auf die neuen Gesichter gefreut. Aber verschoben ist ja bekanntlich nicht aufgehoben und somit freuen wir uns umso mehr auf die Zeit wo wir wieder gemeinsames Training machen können.

Je nachdem ob noch ein genereller Lockdown kommt, ist es zum aktuellen Zeitpunkt leider nicht absehbar, wann wir die Hallen nutzen können.

Bleibt gespannt was wir für euch vorbereiten und hoffen wir, dass sich die Lage demnächst entspannt.

Der Vorstand und das gesamte Trainerteam wünschen euch allen eine hoffentlich gesunde Trainings-Lockdown Zeit und auf das wir bald wieder gemeinsam Sport machen können.

Bleibt gesund!



Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Liebe Vereinsmitglieder,
wie ihr bestimmt mitbekommen habt, mussten wir unsere Jahreshauptversammlung, die im März hätte stattfinden sollen, wegen Corona verschieben. Nun haben wir einen neuen Termin für euch:

Einladung JHV


Hier geht es zur Druckversion: Einladung Jahreshauptversammlung
Die Anträge auf Satzungsänderungen findet ihr hier: Anträge auf Satzungänderungen
Die aktuelle Satzung Stand 2018 findet ihr hier: Satzung



Corona - Lockerungen

Liebe Athleten, liebe Eltern und Angehörige,

wie ihr bestimmt schon alle mitbekommen habt, hat die Landesregierung Lockerungen im Sport erlaubt. Auch wir haben uns dazu entschieden, wieder Training anzubieten. Dazu mussten wir der Stadt ein Konzept mit Schutzmaßnahmen vorlegen. Das beinhaltet die folgenden Punkte:

- Alle Trainer und Übungsleiter halten sich verpflichtend an die         zehn Leitplanken des DOSB

- Die Tribüne wird in „Abteile“ aufgeteilt (Bilder weiter unten), der Zugang wird nur unten vom Weg möglich sein, so wird sichergestellt, dass Abstand auf der Tribüne zwischen den Athleten möglich sein wird. Niemand kann so quer über die Tribüne gehen

- Alle Trainer besitzen Desinfektionsmittel (wird vom Verein gestellt)

- Athleten betreten den Sportplatz einzeln und nicht in Gruppen

- Alle Athleten werden vom Trainer bei jeder Teilnahme am Vereinstraining namentlich erfasst (wichtig für die Verfolgung von Infektionsketten)

- Alle Athleten erhalten bei Bedarf Einmalhandschuhe (z.B. bei Kontakt mit Kugeln, Speeren, Disken, etc.)

- Die Abstandsregeln gelten nach wie vor! Bedeutet für uns kein Bilden von Warteschlangen oder ähnlichem

- Beim Aufwärmen verteilen sich alle Beteiligten großflächig über den Platz. Gruppenbildung vermeiden!

- Sollten mehrere Trainingsgruppen am Platz sein, wird sich genug verteilt, sodass diese Gruppen nicht in Kontakt miteinander kommen

- Jeglicher Körperkontakt (Handschütteln, Umarmungen, etc.) wird vermieden und ist untersagt. Es werden nur Übungen durchgeführt, die ohne Körperkontakt möglich sind

- Duschen und Umkleiden sind geschlossen und werden somit nicht benutzt - Nach der Benutzung der Toiletten gründlichst! mit Seife die Hände Waschen

Da natürlich noch einige Vorbereitungen getroffen werden müssen, wird der Trainingsbetrieb erst wieder ab Kalenderwoche 21 (18.5.) aufgenommen werden können!

Ein Mund- und Nasenschutz ist nicht von Nöten. Zum einen machen wir Sport und dabei ist dieser vor allem für die Sauerstoffzufuhr äußerst suboptimal. Zum anderen müssen unsere Trainer deutlich zu verstehen sein. Außerdem sind wir ja auch an der frischen Luft unter offenem Himmel, was die Sache auch nochmal vereinfacht.

Das wird gewiss komisch nach all der Zeit wieder Training zu machen. Die Auflagen machen das Ganze auch nicht unbedingt angenehmer, aber so ist es nun mal und damit müssen wir uns jetzt erst einmal abfinden. Wir hoffen, dass ihr alle mit den Kontaktbeschränkungen sensibilisiert seid, denn wenn unser Konzept nicht aufgeht, wird das Training auch noch weiterhin ausfallen müssen.

Die Sommertrainingszeiten wann trainiert wird, sind nun ebenfalls online.
Wir freuen uns alle sehr darauf wieder am Platz zu sein und euch ab dem 18.Mai wieder zum Training begrüßen zu dürfen.

Bleibt gesund!

Mit sportlichen Grüßen
Der Vorstand


Einteilungen der Gruppen auf der Tribüne:
(zum Anschauen bitte auf die Bilder der Wochentage klicken)

Montag: Dienstag:
Mittwoch: Freitag:




Corona - Update

Wegen der aktuellen Situation mit dem Corona-Virus betreffen selbstverständlich auch uns im Verein einige Veränderungen:

- Entfall der Jahreshauptversammlung am 19. März
Die Mitgliederversammlung wird auf unbestimmte Zeit in diesem Jahr verschoben und der bisherige Vorstand bleibt bis zu diesem Punkt kommissarisch im Amt.

- Entfall Sportwoche vom 4. April - 10. April
Alle Teilnehmer erhalten die Infos per Mail.

- Entfall Volkslauf am 26. April
Es findet dieses Jahr kein Nachholtermin mehr statt.

- Einstellung Trainingsbetrieb bis auf Weiteres
Alle Sportstätten sind geschlossen und sämtliches Vereinsleben ruht auf Anordnung der Landesregierung. Weitere Infos folgen nach den Osterferien hier und von den Gruppenteitern/innen.

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern, Angehörigen, Trainern und Helfern alles Gute für die kommende Zeit und auf eine normale Trainings- und Wettkampfzeit im Sommer.
Bleibt gesund!



Einladung zur Jahreshauptversammlung 2020

Einladung JHV


Hier geht es zur Druckversion: Einladung Jahreshauptversammlung



Ausblick auf 2020!

Liebe Freunde der Leichtathletik, wir wünschen euch auch im Namen des Vorstands und aller Trainer ein Frohes neues Jahr 2020!

Auch in diesem Jahr stehen wieder viele Veränderungen und Events statt. Beginnend natürlich mit der Jahreshauptversammlung am 19.März. Wie schon bereits im Rückblick erwähnt, erwarten uns hier unter anderem die Neuwahlen der Vorstandsposten. Nur zehn Tage später freuen wir uns wieder an den Kreis-Waldlaufmeisterschaften teilzunehmen, ein Wettkampf, der im letzten Jahr leider nicht stattfinden konnte.

Mit dem Beginn der Freiluftsaison und den Osterferien, führt es unsere Athleten ab Jahrgang 2008 in die alljährliche Sportwoche. Das erste Mal nach vier Jahren Menden, geht es für uns in das schöne Wipperfürth, wo wir 2009 das letzte Mal residierten. Wie in den letzten Jahren wird es natürlich die erste Ferienwoche sein vom 4. bis 10.April. Die Anmeldungen werden im Januar in den beiden Gruppen verteilt. Eine Woche nach den Osterferien richten wir am 26.April die bereits 35. Ausgabe unseres Volkslaufs rund um den Volkspark aus. Wir hoffen auf ähnlich gutes Wetter wie im letzten Jahr. Die Ausschreibung kommt in den nächsten Wochen und die Planungen laufen schon.

Fest als Termin eingeplant ist selbstverständlich auch wieder der Bochumer Urban Trail am 21.Juni, wo wir erneut mit vielen helfenden Händen vor Ort sein werden und einige Athleten auf die Stecke durch die Bochumer Innenstadt schicken. Als Abschluss der Wettkampfsaison für die U18+ Gruppe, ist dieses Jahr auch wieder der Jedermann-Zehnkampf in Ahlen gesetzt. Da wir im vergangenen Jahr diesen Wettkampf recht spontan für uns wiederentdeckten, werden wir dieses Mal um einiges vorher mit den Vorbereitungen starten.

Wir freuen uns natürlich auch auf all die Wettkämpfe, die wir hier jetzt nicht vermerken konnten, das würde definitiv den Rahmen sprengen. Daher haben wir hier nur ein paar Highlights herausgepickt. Was wir aber in 2020 definitiv sehr akribisch in Angriff nehmen werden, ist das Schreiben von Wettkampfberichten. Wir nahmen uns dasselbe auch für das vergangene Jahr vor, doch bedauerlicherweise luden wir nur den Zehnkampf-Bericht hoch. Doch wie schon gesagt, dieses Jahr wird das ganz anders aussehen und wir lassen euch an den Ereignissen der diesjährigen Wettkämpfe teilhaben.

Da die beiden Pilotprojekte Eltern-Kind-Woche und die Kleiderbörsen guten Anklang gefunden haben, werden wir diese Events auch 2020 umsetzen. Außerdem findet dieses Jahr im Sommer nach einjähriger Pause wieder unser Spendenlauf am Hessenteich statt.

Bis dahin wünschen wir euch noch schöne Ferien und auf einen guten Trainingsstart im neuen Jahr ab Dienstag den 7.Januar.




Jahresrückblick 2019 - 2. Halbjahr

Familienfest 2017
Nach einer ereignisreichen ersten Jahreshälfte ging es auch im zweiten Halbjahr bei den 04-Leichtathleten ähnlich ereignisreich weiter. Noch bevor die Sommerferien in NRW begannen, fanden im Bochumer Lohrheidestadion die Westfälischen U18/U20-Meisterschaften statt und waren für 04-Athletin Anna Söhngen der krönende Abschluss der Freiluftsaison. Mit einer soliden Zeit von 13,77s erreichte sie den 12. Platz in der Gesamtwertung. Danach ging es sowohl für die Athleten als auch die Trainer in die wohlverdienten Ferien.

Familienfest 2017
Während der Trainingsbetrieb in allen Gruppen ruhte, standen auf Vorstandsebene wichtige Umsetzungen an. Seit vielen Monaten wurde die Anschaffung einer zweiten Materialgarage besprochen, die im August nun endlich zum Hessenteich gefunden hatte! Die Freude beim Trainerstab war riesengroß, da nun künftig mehr Stauraum für Trainingsgeräte und zusätzlicher Platz für überdachtes Krafttraining zur Verfügung steht.

Direkt zu Beginn des Septembers wurde am 01.09. der Stadtwerke Halbmarathon in der Bochumer Innenstadt ausgetragen. Eine Delegation von 04ern war ebenfalls in Form einer Staffel vertreten. Außerdem ging Jugendtrainer Nils Loose über die Halbmarathon-Distanz an den Start.

Familienfest 2017

Vom 07. bis zum 08.09. begab sich eine mutige 22 Mann starke Gruppe von 04ern in das westfälische Ahlen. Es stand der jährliche Jedermann-Zehnkampf der LG Ahlen an. Nach einigen Jahren Abstinenz entschlossen sich die Trainer der Jugendgruppe U18+ spontan die Reise anzutreten. Das so viele Athleten dem Ruf der Trainer folgen würden, hätte sich niemand erhofft. Umso motivierter waren alle Teilnehmer, die Königsdisziplin der Leichtathletik zu bezwingen. Es entwickelte sich im Laufe der zwei Wettkampftage eine unglaubliche Gruppendynamik, die jeden erreicht hat. Auch diejenigen, die dem Wettkampf gegenüber zunächst skeptisch eingestellt waren, waren hellauf begeistert und entwickelten eine nachhaltige Motivation, die sich bis ins neue Jahr erstrecken soll. Als Riegensieger ging Trainer Sven Kurpierz hervor. Gemeinsam mit Mathias Großmann konnte er mit 2,80m (Großmann: 2,70m) sogar zwei neue Einträge in der Ewigen Vereinsbestenliste im Stabhochsprung verbuchen. Der Jedermann-Zehnkampf kann ohne jeden Zweifel als Highlight des Sportjahres 2019 angesehen werden!

Familienfest 2017

Der September bot zudem erneut einige Events für alle aktiven und inaktiven 04-Mitglieder. Am 10.09. fand die angekündigte zweite Kleiderbörse am Hessenteich statt. Die zweite Auflage erfuhr eine ähnlich hohe Beteiligung, brachte vielen jungen Mitgliedern neue Vereinskleidung und dem Verein eine beträchtliche Spendensumme.



Familienfest 2017



Als Pilotprojekt wurde in der Woche vom 16. bis 20.09. die Eltern-Kind-Woche ins Leben gerufen. In dieser Woche konnten unsere AthletenInnen die eigenen Eltern oder Angehörige zum Training mitbringen und zeigen, was sie gelernt haben. In allen Gruppen wurde ein vielfältiges spielerisches, aber auch disziplinspezifisches Training angeboten, welches interessante Einblicke in das Leichtathletik-Training gab. Am Freitag rundete das traditionelle Saison-Abschlussgrillen die Eltern-Kind-Woche gelungen ab. Hier kamen erneut einige aktive Kinder und Jugendliche mit den Eltern im Schlepptau zum Training. Nach der körperlichen Betätigung nutzten viele die Gelegenheit, bei Brötchen, Bratwurst, Salat und Kuchen in den Austausch mit anderen Anwesenden zu gehen. Die Eltern-Kind-Woche war für uns eine interessante Erfahrung, die im Jahr 2020 sicher eine Fortsetzung finden wird.

Familienfest 2017

Mit dem Übergang in die Herbstmonate ging es für die Gruppen in die Hallen. Hier wurde sich fortan für die kommende Saison vorbereitet. Der November verlief schnell und schon standen die Weihnachtsfeiern der Gruppen sowie der Trainer und des Vorstands an. Zunächst trafen sich Trainer und Vorstand am 13.12. auf dem Bochumer Weihnachtsmarkt, ehe der Abend im Clubhaus 14 bei Pizza und Pasta ausgeklungen wurde. In der letzten trainingswoche vor den Ferien, stiegen die Weihnachtsfeiern der Gruppen U6/8, U10, U12, U14/16 und U18+. Es wurden reichlich Spiele gespielt, Kekse gegessen und Fotos gemacht. So fand das sportliche Jahr seinen Abschluss. Für ihren außerordentlichen Einsatz und Ehrgeiz beim Training und auf Wettkämpfen wurden auch dieses Jahr die Sportler und Sportlerinnen des Jahres gekürt. Wir sprechen unsere herzlichsten Glückwünsche aus!
U12: Johanna Reinhardt, Carlo Noack
U18+: Rebecca Lompe, Mathias Großmann

Familienfest 2017

Wir möchten uns für alle, die sich bei uns im Verein engagieren, sei es als Trainer, Organisator oder Vorstandsmitglied, für den unermüdlichen Einsatz über das Jahr 2019 bedanken! Ohne diesen Einsatz wären sämtliche aufgezählte Veranstaltungen nicht umsetzbar. Daher gilt den helfenden Händen im Hintergrund unser größter Dank. Ehrenamt ist Ehrensache und unbezahlbar! DANKE! Auf ein tolles, sportliches und erfolgreiches neues Jahr 2020!




Jahresrückblick 2019 - 1. Halbjahr

Liebe Freunde der Leichtathletik,

Familienfest 2017
auch dieses Jahr wird es einen Jahresrückblick geben, doch nicht wie in den letzten Jahren auf die vier Quartale aufgeteilt, sondern kompakt auf zwei Halbjahre. Somit werden heute die Monate Januar bis Juni genauer beleuchtet und wir blicken auf die vergangenen Ereignisse zurück.

Familienfest 2017
Der erste Wettkampf im neuen Jahr ließ nicht lange auf sich warten und zwar hatte sich unser U18-Athlet Mateusz Orlinski mit den Winterwettkämpfen in 2018 für die Westfälischen Meisterschaften am 19.Januar qualifiziert. Er belegte im Dreisprung einen guten 4.Platz. Direkt am nächsten Tag ging es mit unserem Kinder- und Jugendteam zu den Kreis-Hallenmeisterschaften nach Wattenscheid. Wie in den letzten Jahren wurde hier auch die Ehrung der Schülercup-Wertung des letzten Jahres durchgeführt. Wir erreichten den 2. Platz hinter Wattenscheid. Von Februar bis März waren wir auf insgesamt drei Wettkämpen in der Dortmunder Helmut-Körnig Halle zugegen. Nach dem letzten Wettkampf dort wurde die Halle erst einmal für radikale Umbauarbeiten geschlossen. Seit ein paar Monaten wird dort schon wieder trainiert und im kommenden Jahr wartet dann eine ganz neue Halle auf uns. Wir sind gespannt die Neuerungen live bei den Wettkämpfen im Frühjahr zu erleben. Außerdem gelang unserer U20-Athletin Annika Fischer eine Qualifizierung für die Westfälischen Meisterschaften am 10.Februar in Bielefeld über die 60m Sprint Distanz..

Familienfest 2017

Am 14.März stand unsere alljährliche Jahreshauptversammlung auf dem Plan. Dieses Jahr standen zwar keine Neuwahlen an, doch selbstverständlich wurden die Berichte des Vorstands vorgetragen. 2020 stehen dann wieder Neuwahlen des Vorstands an. Kurz darauf trafen sich unsere Trainer am 29.März in der Dördelhalle zu einer internen Fortbildung. Als Gastreferent war auch Robert Labian zugegen, Trainer beim TUS 09 Erkenschwick. Das hier erlernte wurde selbstverständlich im Laufe des Jahres an unsere Athletinnen und Athleten direkt weitergegeben.

Familienfest 2017

Mit dem „Garagenfest“ am 1. April läuteten die Trainer beim Aufräumen der Garage die Freiluftsaison ein. Jetzt kam es Schlag auf Schlag! Bereits am 7.April ging der von uns ausgerichtete Volksparklauf in die 34.Runde. In der Regel liegt dieser eher gegen Ende April, doch aufgrund der Osterferien Mitte April, entschieden wir uns für einen Termin noch vor den Ferien. Bei hervorragendem Wetter gingen die Läufer an den Start. Leider hatten wir einige technische Probleme im Wettkampfbüro und somit kam es zu längeren Wartezeiten bei den Ehrungen. Als dann eine Woche später die Osterferien starteten, fuhren wir wie gewohnt in der ersten Ferienwoche (13.April - 19.April) in die Sportwoche nach Menden. Bedauerlicherweise waren wir in diesem Jahr nicht allzu viele, was jedoch den großen Vorteil mit sich brachte, dass wir in kleineren Gruppen trainieren konnten und somit individueller auf die einzelnen Teilnehmer eingehen konnten. Während es noch auf der Hinfahrt und am ersten Tag große Flocken schneite, wurde das Wetter auf den darauffolgenden Tagen immer wärmer und besser. Auch ein Ausflug ins Schwimmbad nach Iserlohn stand unter anderem auf dem Programm.

Familienfest 2017

Der große Wettkampfblock kam dann nach den Ferien. Am 19.Mai standen die Kreis-Mehrkampfmeisterschaften an, bei denen die Kinder in jeweils drei oder vier Disziplinen ihr Bestes gaben. Ein paar Tage später gab es am Hessenteich etwas Neues, die erste von zwei 04-Kleidungsbörsen wurde von uns ins Leben gerufen. Es wurden zu kleinen Preisen Restbestände von vergangenen Kollektionen oder Weihnachtsgeschenken der letzten Jahre angeboten. Zu erwerben gab es auch Spikes, die den Vorbesitzern zu klein geworden sind. Das Event fand großen Zulauf, weshalb wir eine zweite in den September planten.

Familienfest 2017

Wir freuten uns sehr, dass der VFL-Bochum Leichtathletik nach mehreren Jahren Pause, am 26.Mai wieder den allseits beliebten Weitsprung-Cup ausrichtete. Hier waren wir mit einem sehr großen Team vor Ort und hatten großen Spaß an der Veranstaltung. Der nächste Wettkampf vier Tage später verlangte auch einiges von uns ab. Natürlich ist der Staffeltag in Witten gemeint, welcher wieder traditionell auf Christi-Himmelfahrt viel. Alle Anwesenden hatten wie immer große Freude daran, Leichtathletik auch im Team zu erleben. Besonders die 8x200m Vereinstaffel erfreut sich großer Beliebtheit. Hierbei gehen jeweils vier männliche und weibliche Athleten im Wechsel über die halbe Stadionrunde an den Start. Wir stellten wie im letzten Jahr wieder drei dieser Staffeln. Am selben Tag startete Annika Fischer noch bei den Deutschen Hochschul-Meisterschaften in Köln. Diesmal allerdings nicht für unseren Verein, sondern für die Ruhr-Universität Bochum.

Familienfest 2017

Am Pfingstmontag, den 10.Juni, wurde ebenfalls wieder traditionell das Hohenhorst-Meeting in Recklinghausen ausgerichtet. Dieses Mal wurden die Bezirksmeisterschaften der Kreise Recklinghausen, Bochum, Herne und Gelsenkirchen in den Wettkampf integriert. Bereits am folgenden Wochenende fanden in Wattenscheid die Kreis-Einzelmeisterschaften statt. Vor allem unsere U10 und U12 Gruppen vielen hier positiv durch hohe teilnahmen und super Ergebnissen auf..

Das letzte Ereignis des ersten Halbjahres 2019 war der 3. Bochumer Urban Trail. Das geniale Konzept wollten wir wie auch in den letzten beiden Jahren tatkräftig unterstützen und so stellten wir nicht nur einen Großteil der Helfer, sondern schickten noch um die 20 Läufer auf die 10km Strecke quer durch ein paar der bekanntesten Bochumer Sehenswürdigkeiten. Auch 2020 werden wir wieder mit vielen Leuten mit dabei sein!